Hindernisse sind beim Kaninhop natürlich auch sehr wichtig!

Am Anfang reicht es ein paar Bücher aufeinander zu stapeln und einen Besenstiel darüber zu legen. Später, vor allem wenn man man auf Turniere gehen möchte, sollten es dann doch noch richtige Hindernisse werden. Diese kann man entweder im Internet bestellen oder einfach selbst bauen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt ;) Das wichtigste am Hindernisbau ist, dass die Stangen fallen. Sonst besteht Verletzungsgefahr für das Kaninchen. Daher sind feste Hindernisse ein absolutes NO GO! Des weiteren sind zwei nebeneinander geschlagene Nägel als Krampen völlig ungeeignet.

 

Internetadressen zum Kaufen von Hindernissen:

 

 https://pfaelzerhoppershop.jimdo.com/hindernisse/

 

http://www.noobyfit.de/